Menü überspringen

Herzlich willkommen auf meiner Homepage! 


 

SPEZIELL FÜR WEINFREUNDE:

Die Weinbezeichnungen nach dem neuen Weinrecht
Nach dem neuen EU-Weinrecht von 2009 kennt Österreich die folgenden Bezeichnungen:
1. WEIN - "ohne geschützte Ursprungsbezeichnung oder geografische Angabe", früher war es "Tafelwein". Jahrgang und Rebsorte (mit Einschränkungen) dürfen angegeben werden. 
2. WEIN - "mit geschützter geographischer Angabe"  oder "g.g.A." Es ersetzt den Begriff "Landwein" und stammt aus einer der drei österreichischen Weinbauregionen: Weinland (Bundesländer Niederösterreich, Burgenland und Wien), Bergland (Bundesländer Oberösterreich, Salzburg, Kärnten, Tirol und Vorarlberg) oder Steirerland (das gesamte Bundeland Steiermark).
3. WEIN - "mit geschützter Ursprungsbezeichnung" oder "g.U.". Es sind die traditionellen Qualitätsweine, die Kabinettweine und die Qualitätsweine besonderer Reife und Leseart oder "Prädikatsweine" bis zur Stufe Trockenbeerenauslese.

THEMEN FÜR GENIESSER

Impressum ǀ Infos laut ECG/MG ǀ Allgemeine Geschäftsbedinungen ǀ Datenschutzerklärung ǀ made by mediawerk
Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Surf-Erlebnis bieten zu können. Alle Informationen dazu finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. OK