Menü überspringen

Herzlich willkommen auf meiner Homepage! 


 

DEIN TÄGLICHER WEINBEGLEITER –
Wein erlernen Schritt für Schritt

LANDWEINE IN FRANKREICH -
Die französische Bezeichnung dafür ist bzw. war „Vin de pays“. Durch die neue EU-Weinmarktordnung von 2009 wurde die Bezeichnung auf „Indication Géographique Protégée“ geändert. Die offizielle Abkürzung dafür ist „IGP“. Die neue Regelung hat eine Übergangsfrist bis 2013 und ab dem Jahrgang 2014 darf nur mehr die neue Bezeichnung verwendet werden. Bei der Produktion von Landweinen hat der Winzer mehr Freiraum bei der Wahl der Rebsorten. Das heißt, es können auch Trauben verwendet werden, die für das Gebiet nicht typisch sind oder nicht empfohlen werden.

Alle Weine Frankreichs finden Sie in der App WEINLEXIKON FRANKREICH.
---> www.diplomsommelier.at/weinlexikon-frankreich--3083001-de.html

THEMEN FÜR GENIESSER

Impressum ǀ Infos laut ECG/MG ǀ Allgemeine Geschäftsbedinungen ǀ Datenschutzerklärung ǀ made by mediawerk
Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Surf-Erlebnis bieten zu können. Alle Informationen dazu finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. OK