Menü überspringen

Abbeeren, Abgang, Abstich, Abstinez, Adstringierend, Agraffe;

ABBEEREN –
oder „rebeln“, ist das Entfernen der Beeren von den Kämmen(Stielen) der Weintraube. Dadurch kommen keine grünen Tannine (Gerbstoffe) in den Wein.

ABGANG –
ist ein wichtiger Eindruck bei der Qualitätsbeurteilung des Weines. Es ist das, was der Wein beim Schlucken hinterlässt. Bei gehaltvollen Weinen ist der Abgang »lang« und bei einfache Weinen meist »kurz«.

ABSTICH –
das Trennen des Weines von seinem Geläger  – den festen Bestandteilen des Weines – welche sich im Fass absetzen.

ABSTINENZ –
nennt man die totale Enthaltsamkeit von jeglichen Alkohol. (Aber auch von jeglicher Art von Genüssen)

ADSTRINGIEREND -
oder „zusammenziehend“, ein Gefühl, das man im ganzen Mundbereich verspürt. So bezeichnet man einen Wein – meist Rotwein – mit hohem Gerbstoffgehalt. Solche Weine haben ihre „Trinkreife“ noch nicht erreicht.

AGRAFFE –
der Bügelverschluss aus Draht oder Blech zur Sicherung des Korken auf Schaumweinflaschen.

MORGEN GEHT ES WEITER MIT EINIGEN BEGRIFFEN RUND UM DEN WEIN...

Impressum ǀ Infos laut ECG/MG ǀ Allgemeine Geschäftsbedinungen ǀ Datenschutzerklärung ǀ made by mediawerk
Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Surf-Erlebnis bieten zu können. Alle Informationen dazu finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. OK