Menü überspringen

Auslese


Auslese -
Qualitätsstufe bei Prädikatsweinen nach dem Weingesetz in Österreich und Deutschland. Die Weine werden aus vollreifen, gesunden Trauben gekeltert, die von Hand gelesen wurden. Laut dem österr. Weingesetz ist ein Mindestmostgewicht von mindestens 21 °KMW vorgeschrieben. In Deutschland beträgt das natürliche Mostgewicht – je nach Anbaugebiet – mindestens 83 bis 100 °Oechsle. Die Weine sind hauptsächlich halbtrocken, lieblich oder süß. Nur selten werden sie trocken ausgebaut.

Dies ist ein Auszug aus der App WEINLEXIKON ÖSTERREICH.
---> www.diplomsommelier.at/weinlexikon-oesterreich--18801682-de.html
 

Impressum ǀ Infos laut ECG/MG ǀ Allgemeine Geschäftsbedinungen ǀ Datenschutzerklärung ǀ made by mediawerk
Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Surf-Erlebnis bieten zu können. Alle Informationen dazu finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. OK