Menü überspringen

Ausstich


Ausstich -
Eine „inoffizielle“ österr. Bezeichnung für eine Art „Selektion“, bei der die besten Fässer eines Jahrganges mit einem Stichheber ermittelt werden. Die Bezeichnung geht auf eine Tradition zurück, als der Kellermeister eines größeren Betriebes jährlich sein bestes Fass auswählte (heraussticht). Besonders bekannt ist der St. Laurent Ausstich der Stiftskellerei Klosterneuburg.

Mehr zu den verschiedenen Bezeichnungen in der App WEINLEXIKON ÖSTERREICH.
---> www.diplomsommelier.at/weinlexikon-oesterreich--18801682-de.html
 

Impressum ǀ Infos laut ECG/MG ǀ Allgemeine Geschäftsbedinungen ǀ Datenschutzerklärung ǀ made by mediawerk
Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Surf-Erlebnis bieten zu können. Alle Informationen dazu finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. OK