Menü überspringen

Blauer Wildbacher

BLAUER WILDBACHER
Auch bekannt als die „Schilchertraube“, ist eine Rarität und gleichzeitig eine Spezialität der Steiermark, im Besonderen des Weinbaugebietes Weststeiermark. Die Rebe ist ein Heunisch-Sämling und nahe verwandt mit der Sorte Blaufränkisch.
Die Anbaufläche ist zwar klein, aber der vorwiegend daraus gekelterte „Schilcher“ ist doch recht bekannt. Der rosa- bis zwiebelschalenfarbige Wein wird wie ein Roséwein gekeltert. Besonders markant ist seine rassige Säure und ein ausgeprägtes Geruchs- und Geschmacksbild des Weines.
Mittlerweile werden vom Wildbacher nicht nur die rassigen Schilcher, sondern auch abgerundete Rotweine mit viel Frucht und kernigen Tanninen gewonnen. Sogar Prädikatsweine - wie Eisweine - werden daraus gekeltert. Zu Perlweinen und Sekten, aber auch für Destillate passen die außergewöhnlichen Fruchtaromen.

Dies ist ein Auszug aus der App WEINLEXIKON ÖSTERREICH. 
Weitere Apps für Wein- und Genussfreunde unter   https://www.diplomsommelier.at/apps--3079287-de.html

 

Impressum ǀ Infos laut ECG/MG ǀ Allgemeine Geschäftsbedinungen ǀ Datenschutzerklärung ǀ made by mediawerk
Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Surf-Erlebnis bieten zu können. Alle Informationen dazu finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. OK