Menü überspringen

Botrytis Cinerea

Botrytis Cinerea
Ein Grauschimmelpilz, der bei reifen Trauben eine Perforierung der Beerenschale mit anschließender Edelfäule bewirkt. Der Wasseranteil in den Beeren verdunstet. Übrig bleibt ein hohes Konzentrat an allen übrigen Inhaltsstoffen, vor allem Zucker, Säure und Geschmacksstoffe. Daraus werden extraktreiche Weine, wie Beerenauslesen, Ausbruchweine und Trockenbeerenauslesen mit einem hohen natürlichen, unvergorenen Restzucker gekeltert. Diese Weine sind extrem lagerfähig. Bei roten Trauben zerstört der Pilz die Farbstoffe.

Das Thema von morgen:  DER BEGRIFF CHÂTEAU




 

Impressum ǀ Infos laut ECG/MG ǀ Allgemeine Geschäftsbedinungen ǀ Datenschutzerklärung ǀ made by mediawerk
Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Surf-Erlebnis bieten zu können. Alle Informationen dazu finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. OK