Menü überspringen

Côte d'Or

DIE CÔTE D'OR – DER BERÜHMTESTE TEIL VON BURGUND -
Côte d'Or ist keine Appellation, sondern eine Hügelkette in der Länge von etwa 50 Kilometer und mit vielen berühmten Weinorten, die sich wie eine Perlenkette aneinander reihen. Für den Namen des Gebiets gibt es mindestens zwei verschiedene Erklärungen: Einmal ist es der „goldene Hang“ und nach einer anderen Definition „die Hügelkette, die dem Orient zugewandt ist“. Auf jeden Fall ist es das Gebiet mit vielen großen Burgunderweinen und es ist unterteilt in die Côte de Nuits im Norden und der Côte de Beaune im südlichen Teil. An der Côte de Nuits sind es fast nur Rotweine, während an der Côte de Beaune einige der größten weißen Burgunder zu finden sind.

DIES IST EIN AUSZUG AUS DER APP "WEINLEXIKON FRANKREICH" - erhältlich im App Store und im Google Play Store!
www.diplomsommelier.at/weinlexikon-frankreich--3083001-de.html
 

Impressum ǀ Infos laut ECG/MG ǀ Allgemeine Geschäftsbedinungen ǀ Datenschutzerklärung ǀ made by mediawerk
Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Surf-Erlebnis bieten zu können. Alle Informationen dazu finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. OK