Menü überspringen

Châteauneuf du Pape

CHÂTEAUNEUF DU PAPE AOP (AOC)
Es ist eine der bekanntesten Appellationen Frankreichs und liegt am linken Ufer der südlichen Rhône. Die große Anbaufläche von rund 3.200 Hektar erstreckt sich von der namensgebenden Gemeinde über vier weitere Orte. Es werden etwa 95 Prozent Rotweine und nur fünf Prozent Weißweine unter der Appellation erzeugt.
Insgesamt 13 Rebsorten, acht rote und fünf weiße, sind für den Wein zugelassen. Die wichtigsten roten Sorten sind Grenache noir, Cinsault, Mourvèdre und Syrah. Die weißen Trauben sind Grenache blanc, Clairette, Roussanne, Bourboulenc. Alle Trauben werden von den Erzeugern in sehr unterschiedlicher Zusammensetzung verwendet. Diese Sortenauswahl ist schon seit 1929 vorgesehen, obwohl die AOC erst Jahre später eingeführt wurde. Die wenigen Weißweine genießen meist hohes Ansehen.

WEITERE INFORMATIONEN ÜBER ALLE FRANZÖISCHEN WEINE IN DER APP "WEINLEXIKON FRANKREICH".
---> www.diplomsommelier.at/weinlexikon-frankreich--3083001-de.html
 

Impressum ǀ Infos laut ECG/MG ǀ Allgemeine Geschäftsbedinungen ǀ Datenschutzerklärung ǀ made by mediawerk
Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Surf-Erlebnis bieten zu können. Alle Informationen dazu finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. OK