Menü überspringen

Chablis

CHABLIS -
Das große Gebiet wird zu Burgund gerechnet, obwohl es doch deutlich von den übrigen Bereichen entfernt liegt. Hier werden nur Weißweine aus Chardonnay gewonnen. Chablis-Weine werden nach ihren Lagen (und somit auch den Qualitäten) in vier Gruppen eingeteilt. Von der kleinsten bis zur höchsten Stufe: Petit Chablis AOP (mit geringer Bedeutung), Chablis AOP mit einem Anteil von etwa 60 Prozent, Chablis Premier cru AOP liefert zirka 30 Prozent, Chablis Grand cru AOP sind nur fünf Prozent der Gesamternte. Diese höchsten Qualitäten kommen aus sieben besonderen Einzellagen ganz in der Nähe der Gemeinde Chablis. Alle zusammen sind nur als ein Grand cru bewertet und nicht jede Lage einzeln. Die Namen der „Climats“ sind Blanchots, Bougros, Clos, Grenouilles, Preuses, Valmour und Vaudésier.
 

Impressum ǀ Infos laut ECG/MG ǀ Allgemeine Geschäftsbedinungen ǀ Datenschutzerklärung ǀ made by mediawerk
Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Surf-Erlebnis bieten zu können. Alle Informationen dazu finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. OK