Menü überspringen

Frühroter Veltliner

FRÜHROTER VELTLINER –
Eine der Weißweinsorten aus der großen Familie der „Malvasier-Reben“. Und „Malvasier“ oder „Frühroter Malvasier“ sind auch Synonyme für die Traube. Mit dem Grünen Veltliner besteht keinerlei Verwandtschaft und auch das „Malvasier“ hat keine sortenspezifische Bedeutung. Die sehr alte Rebe ist aus einer zufälligen Kreuzung von →Roter Veltliner und →Sylvaner entstanden. Das Attribut „Frührot“ verweist auf eine frühe Reife der hellroten Beeren. Meist wird sie als Tafeltraube oder als Primeur- oder Schankwein vermarket. In Österreich findet man die Rebe vor allem in der →Thermenregion, im →Weinviertel und am →Wagram. Die Weine sind eher alkoholarm, mild in der Säure und mit dezentem Bouquet, das an Bittermandeln erinnert. Die Bedeutung der Sorte nimmt ab und es sind nur mehr rund 420 Hektar Weingärten damit bestockt.

AUS DER APP "WEINLEXIKON ÖSTERREICH"  --> www.diplomsommelier.at/weinlexikon-oesterreich--18801682-de.html

Impressum ǀ Infos laut ECG/MG ǀ Allgemeine Geschäftsbedinungen ǀ Datenschutzerklärung ǀ made by mediawerk
Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Surf-Erlebnis bieten zu können. Alle Informationen dazu finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. OK