Menü überspringen

Furmint

Furmint
Die Weißweintraube, auch als „Gelber Furmint“ bekannt, ist die Hauptrebe des ungarischen Tokajers. In Österreich ist die Traube seit 1987 für Qualitätsweine zugelassen, ist aber nur sehr wenig verbreitet. Im burgenländischen Rust ist es eine regionale Spezialität. Die Sorte ist anfällig für Botrytis und daher auch für edelsüße Weine geeignet. Ein honigartiges Aroma ist sortentypisch. Die Weine sind extraktreich und füllig, mit relativ hohem Säure- und Alkoholgehalt, was die Langlebigkeit unterstützt.

Dies ist ein Auszug aus der App WEINLEXIKON ÖSTERREICH.
---> www.diplomsommelier.at/weinlexikon-oesterreich--18801682-de.html
 

Impressum ǀ Infos laut ECG/MG ǀ Allgemeine Geschäftsbedinungen ǀ Datenschutzerklärung ǀ made by mediawerk
Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Surf-Erlebnis bieten zu können. Alle Informationen dazu finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. OK