Menü überspringen

Hefen


Hefen –
sind Pilze, die sich durch Sprossung fortpflanzen. Bei der Weinbereitung wandeln sie Zucker in Alkohol und Nebenprodukte um. „Natürliche“ Hefen sind im Weingarten und auf den Trauben vorhanden. Dabei spricht man von „Spontanhefen“. Wichtige Hefearten für die Vinifikation gehören zur Gattung „Saccaromyces cerevisiane“.  Hefestämme aus Einzelkulturen finden als Reinzuchthefen in der Form von Trockenhefen bei der Weinbereitung häufig Verwendung.

Impressum ǀ Infos laut ECG/MG ǀ Allgemeine Geschäftsbedinungen ǀ Datenschutzerklärung ǀ made by mediawerk
Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Surf-Erlebnis bieten zu können. Alle Informationen dazu finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. OK