Menü überspringen

Leithaberg DAC

LEITHABERG DAC
Bundesland Burgenland, DAC ab Jahrgang 2008 für Rotweine, ab 2009 für Weißweine.
Rebsorten weiß: Grüner Veltliner, Weißburgunder, Chardonnay, Neuburger;
Rebsorten rot: Blaufränkisch min. 85 %, max. 15 % St. Laurent, Zweigelt oder Pinot Noir;
Qualitätsstufen: Weißer und Roter Leithaberg;
WEISSER LEITHABERG DAC: ab 01. Jänner des auf die Ernte folgenden Jahres. Einreichung zur Prüfnummer von April bis Juni des auf die Ernte folgenden Jahres. Reinsortig aus einer der angeführten Rebsorten oder eine Cuvée dieser Sorten; Geschmackrichtung trocken;
Alkohol: mind. 12,5 Vol.-%;
ROTER LEITHABERG DAC: im Holzfass ausgebaut, Einreichung zur Prüfnummer von April bis Juni ab dem 2. Jahr nach der Ernte;
Alkohol: mind. 12,5 Vol.-% (max. 13,5 Vol.-%);
Geschmacksprofil: regionstypisch, engmaschig, würzig, elegant, mineralisch; kein bis kaum merkbarer Holzton; Geruch: regionstypisches Bukett, fruchtig, würzig und frisch, untergeordnete Primärfrucht; Rstzucker unter 2,5 g/L;

Viel mehr über Österreichs Weine (ca. 650 Einträge) in der App WEINLEXIKON ÖSTERREICH.
--->  www.diplomsommelier.at/weinlexikon-oesterreich--18801682-de.html

Impressum ǀ Infos laut ECG/MG ǀ Allgemeine Geschäftsbedinungen ǀ Datenschutzerklärung ǀ made by mediawerk
Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Surf-Erlebnis bieten zu können. Alle Informationen dazu finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. OK