Menü überspringen

Mittelrhein

Mittelrhein -
Das deutsche Anbaugebiet liegt zur größten Teil im Bundesland Rheinland-Pfalz, nur ein kleiner Teil in Nordrhein-Westfahlen von Bingen im Süden bis Koblenz im Norden. Das Gebiet hat eine Anbaufläche von 462 Hektar und erstreckt sich über zirka 100 km entlang des Rheins. Die besten Weinberge liegen auf der linken Seite des Stroms. 85 Prozent der Rebfläche ist mit Weißweinreben bestockt und der Riesling ist die Hauptsorte, gefolgt von Müller-Thurgau. Bei den Rotweinen ist Spätburgunder die wichtigste Sorte. Dornfelder und Blauer Portugieser werden zusätzlich, aber nur in kleinen Mengen angebaut. Das Anbaugebiet Mittelrhein ist in die zwei Bereiche Loreley und Siebengebirge mit elf Großlagen und 111 Einzellagen gegliedert. Das Flusstal hat eine einmalige Landschaft und ist von Burgen gekrönt.

Impressum ǀ Infos laut ECG/MG ǀ Allgemeine Geschäftsbedinungen ǀ Datenschutzerklärung ǀ made by mediawerk
Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Surf-Erlebnis bieten zu können. Alle Informationen dazu finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. OK