Menü überspringen

Müller-Thurgau

MÜLLER-THURGAU -
Die Weißweintraube ist auch als „Rivaner“ bekannt und trug früher lange Zeit den Namen Riesling-Sylvaner. Die international erfolgreich Neuzüchtung wurde vom Schweizer Botaniker Hermann Müller aus dem Kanton Thurgau aus Riesling x Chasselas de Courtillier (=Madleine Royale) gekreuzt. Lange Zeit waren Riesling und Sylvaner als Elternsorten angenommen worden. Die früh reifende Sorte wird gerne zu Most, Sturm oder Jungweinen verarbeitet, die auch jung getrunken werden sollten. Die Traube ergibt dezent aromatische Weine mit milder Säure.

Ein Auszug aus der App WEINLEXIKON ÖSTERREICH.
---> www.diplomsommelier.at/weinlexikon-oesterreich--18801682-de.html
 

Impressum ǀ Infos laut ECG/MG ǀ Allgemeine Geschäftsbedinungen ǀ Datenschutzerklärung ǀ made by mediawerk
Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Surf-Erlebnis bieten zu können. Alle Informationen dazu finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. OK