Menü überspringen

Muskateller

MUSKATELLER – 
Die Familie der Muskateller-Reben ist uralt und stammt vermutlich aus dem Mittelmeerraum der Antike. Der gelbe Muskateller ist der rassig-pikante Vertreter der umfangreichen Familie. Gleichzeitig ist er ein Weltenbummler. In Österreich seiner Verbreitung nach eine Rarität, erfreut er sich aber großer Beliebtheit. Für den Winzer zeigt sich die Sorte schwierig und anspruchsvoll und schwankt stark in den jährlichen Erträgen. Im Genuss ist es auf jeden Fall eine Bukettsorte mit intensivem, vielschichtigem Duft. Und nicht nur Muskattöne, auch Zitrusnoten, Kräuterwürze und andere florale Akzente begeistern die Nase. Das Geschmacksbild ist meist trocken, traubig und leicht aromatisch. Alles wird von einer animierenden Fruchtsäure begleitet. Der Muskateller ist ein moderner und sehr animierender Aperitif, aber bei der Begleitung von Speisen ist Fingerspitzengefühl notwendig. Mit leicht exotischen Gerichten passt er am besten.

Es ist ein Auszug aus der App WEINLEXIKON ÖSTERREICH  --> www.diplomsommelier.at/weinlexikon-oesterreich--18801682-de.html
 

Impressum ǀ Infos laut ECG/MG ǀ Allgemeine Geschäftsbedinungen ǀ Datenschutzerklärung ǀ made by mediawerk
Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Surf-Erlebnis bieten zu können. Alle Informationen dazu finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. OK