Menü überspringen

Restzucker bei Schaumwein

RESTZUCKERWERTE BEI SCHAUMWEINEN -        
Seit dem Jahrgang 2009 wurden von der EU die Restzuckerwerte bei allen europäischen Schaumweinen leicht verändert bzw. reduziert. So sind nun zum Beispiel die Bezeichnungen bei allen Schaumweinen mit den jeweiligen erlaubten Mengen an Restzucker im fertigen Produkt: Naturherb/Brut Nature > 3 g/l; Extra Herb/Extra Brut bis 6 g/l; Herb/Brut bis 12 g/l; Extra Trocken/Extra Sec 12 - 17 g/l; Trocken/Sec 17 - 32 g/l; Halbtrocken/Demi-Sec 32 - 50 g/l; Mild/Doux über 50 g/. Es ist zu bedenken, dass die "Schäumer"  fast immer mehr Restzucker haben als Stillweine.

Ein Auszug aus der App WEINLEXIKON ÖSTERREICH.  ---> www.diplomsommelier.at/weinlexikon-oesterreich--18801682-de.html
 

Impressum ǀ Infos laut ECG/MG ǀ Allgemeine Geschäftsbedinungen ǀ Datenschutzerklärung ǀ made by mediawerk
Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Surf-Erlebnis bieten zu können. Alle Informationen dazu finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. OK