Menü überspringen

Scheurebe

SCHEUREBE -
Eine Weißweinsorte, die auch als „Sämling 88“ bekannt ist und vor allem in den deutschen Anbaugebieten Rheinhessen, Pfalz und Nahe kultiviert wird. In Österreich wird die Sorte ebenfalls in einigen Gebieten angebaut, hat aber mit etwa 0,8 Prozent an der gesamten Anbaufläche, nur wenig Bedeutung. Die Sorte wurde 1916 von Georg Scheu aus Riesling und vermutlich einer Wildrebe gekreuzt und wird zu den Bukettsorten gezählt. Bei höherer Reife können daraus noble Prädikatsweine gekeltert werden. Rund um den Neusiedlersee werden auch Stroh- und Schilfweine gewonnen.  
Nicht nur die Scheurebe, sondern alle (inzwischen) 40 zugelassenen Qualitätsrebsorten Österreichs - mit kurzen Beschreibungen - finden Sie in der App WEINLEXIKON ÖSTERREICH.  ---> www.diplomsommelier.at/weinlexikon-oesterreich--18801682-de.html
 

Impressum ǀ Infos laut ECG/MG ǀ Allgemeine Geschäftsbedinungen ǀ Datenschutzerklärung ǀ made by mediawerk
Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Surf-Erlebnis bieten zu können. Alle Informationen dazu finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. OK