Menü überspringen

St. Laurent

St. Laurent
Die hochwertige Rotweintraube ist auch als „Saint Laurent“ oder „Laurenzitraube“ bekannt und gehört zur großen Burgunderfamilie. Der Name St. Laurent stammt vom „Lorenzitag“, dem 10. August, an dem sich die Trauben zu färben beginnen.
Für den Winzer gilt die Sorte im Weingarten als schwierig und ist zudem im Ertrag eher sparsam. Dies ist wohl der Grund, warum sie nicht immer beliebt war. Im Zuge des verstärkten Qualitätsdenkens hat sie inzwischen eine verdiente Renaissance in verschiedenen Weinbaugebieten erlebt. In Österreich wird die Sorte besonders in der Thermenregion und im nördlichen Burgenland gepflegt.
Die Weine zeigen ein besonderes Bukett mit viel Frucht - vor allem dunkle Beeren, Sauerkirschen und Zwetschken. Nach längerer Reifung treten klassische Pinot-Noten auf.

AUS DER APP "WEINLEXIKON ÖSTERREICH". 
---> www.diplomsommelier.at/weinlexikon-oesterreich--18801682-de.html
 

Impressum ǀ Infos laut ECG/MG ǀ Allgemeine Geschäftsbedinungen ǀ Datenschutzerklärung ǀ made by mediawerk
Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Surf-Erlebnis bieten zu können. Alle Informationen dazu finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. OK