Menü überspringen

Super-Toskaner

SUPER-TOSKANER -
Der Begriff wurde für einige Rotweine der Toskana in den achtziger Jahren geprägt. Es sind bzw. waren Weine, die meist außerhalb der DOC- oder DOCG-Reglementierungen erzeugt wurden. Das bekannteste Beispiel ist "Sassicaia". Siehe →Bolgheri Sassicaia DOP (DOC).   

BOLGHERI SASSICAIA DOP (DOC) -
Für den berühmten Rotwein, der einer der allerersten Vertreter der später als "Super-Toskaner" benannten Weine war, wurde innerhalb von →Bolgheri DOP (DOC) eine eigene Sub-Zone geschaffen. Der Wein wird zu 80 - 85 Prozent aus →Cabernet Sauvignon und 15 - 20 Prozent →Cabernet Franc gewonnen. Die zweiwöchige Maischegärung und der 18 Monate dauernde Ausbau in →Barriques garantieren die besondere Qualität und die gute Lagerfähigkeit. Mindestalkohol 12,0 Vol.-Prozent.

Auszüge aus der App WEINLEXIKON ITALIEN.
---> www.diplomsommelier.at/weinlexikon-italien--3923606-de.html  

Impressum ǀ Infos laut ECG/MG ǀ Allgemeine Geschäftsbedinungen ǀ Datenschutzerklärung ǀ made by mediawerk
Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Surf-Erlebnis bieten zu können. Alle Informationen dazu finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. OK