Menü überspringen

Uhudler

UHUDLER -
Ein saftiger, entfernt nach Waldbeeren schmeckender Wein, der aus amerikanischen Direktträger-Reben erzeugt wird, die einst zur Abwehr der Reblaus ins Südburgenland importiert wurden. Dem Uhudler eilte jahrzehntelang der Ruf voraus, einen erhöhten Anteil an Methylalkohol zu enthalten und daher ein Auslöser für Schwachsinn und Aggressivität zu sein, aber auch zu erhöhter Manneskraft zu führen. Diese Auffassung ist irrig. So kommt es, dass der Wein (erzeugt aus Reben wie z. B. Delaware, Ripartella, Concord, Isabella) alle Pflanzverbote, Kelterverbote und Verkaufsverbote überdauert hat. 1992 ist mit Genehmigung der EU das letzte Anbau- und Kelterverbot gefallen. Heute ist der Uhudler im Südburgenland, und dort vor allem in der Gemeinde Heiligenbrunn, eine Touristenattraktion. Die Zukunft des "Uhudlers" ist noch nicht eindeutig geklärt. Siehe →Uhudler im EU-Recht.

DIES IST EIN KLEINER AUSZUG AUS DER APP "WEINLEXIKON ÖSTERREICH".
Mehr dazu unter ---> www.diplomsommelier.at/weinlexikon-oesterreich--18801682-de.html
 

Impressum ǀ Infos laut ECG/MG ǀ Allgemeine Geschäftsbedinungen ǀ Datenschutzerklärung ǀ made by mediawerk
Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Surf-Erlebnis bieten zu können. Alle Informationen dazu finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. OK